Fachstelle für Jugend- und Gesellschaftsfragen

Blog

Neuigkeiten aus dem Jugendbüro. Dieses Blog ist ein Sammeltopf aus aktuellen News, Projektinformationen und Infos aus unseren fixen Angeboten. Ein Newsfeed mit den Einträgen des Blogs kann natürlich auch abonniert werden. Klicke dazu einfach auf das Feed-Symbol rechts neben dem Hauptmenü.

Gersag Open Air

Gepostet am Jul 11, 2017 in Blog | Keine Kommentare

Gersag Open Air

Unter der Leitung der Musiklehrpersonen des Schulhaus Gersag und Faruk Muslijevic vom Jugendbüro Emmen fand bei schönstem Wetter das Gersag Open Air Konzert statt. Durchgeführt wurde dieses am Mittwoch 21. Juni 2017 im Pausenhof des Schulhaus G1. Um Punkt 19.00 Uhr wurde das Konzert mit dem ehemaligen Gersag-Schüler und Beatboxer Big Beni Simoni energievoll eröffnet. Auch Sänger Donat Dushi und Gittarist Roko Jurcevic sind ehemalige Gersag-Schüler und konnten so  wieder  einmal auf der Gersagbühne stehen. Dies war für sie eine ganz spezielle Freude, da sie dabei auch alte Erinnerungen auffrischen konnten. Das Programm wurde bewusst sehr bunt und äusserst interessant gestaltet. Es reichte von Beatboxen über Streetdance und Capoeira* (Kampfsport) zu einem Soul-Pop-Duo und verschiedenen Songs der Schülerband. Toll moderiert wurde das Konzert von zwei Schülern.  Im Publikum beobachtete man begeisterte und neugierige Blicke von Schüler_innen, Lehrer_innen, Eltern, Mitarbeitern des Jugendbüros und von Helfer_innen, etc.  Es herrscht eine sehr schöne, ausgelassene und lockere Stimmung. Wir danken herzlich den Zuschauer_innen und allen Mitwirkenden für die Unterstützung und für’s Kommen.   Folgende Acts nahmen an den Konzert teil: Big Beni Simoni (Beatbox) Tanzgruppe freiwilliger Schulsport (Streetdance) Schüler Band (G1/ G2) Capoeira Uniao Luzern (Kampfsport) Duo Donat Dushi & Roko Jurcevic (Soul Pop)   *Der Verein Capoeira Uniao Luzern trainiert in den Jugendräumen im Kolben und bietet für emmer Jugendliche kostenloses Training an. Meldet euch bei Interesse bei Mira Birrer, Mitarbeitreri des Jugendbüros. Sie ist selbst im Verein aktiv....

Mehr

Sommeraktion im Kolben

Gepostet am Jul 7, 2017 in Blog, Jugendräume im Kolben | Keine Kommentare

Sommeraktion im Kolben

In der 1. Sommerferienwoche organisiert das Jugendbüro  zusammen mit dem Schülerhort Hüslerhuus eine Aktionswoche für Kinder.  Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!!! Alle Räumlichkeiten vom Kolben sind auch für die Jugendlichen geöffnet, ihr seit natürlich auch herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht notwendig. –> Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die selbstständig sind oder in Begleitung  der Eltern oder älterer Geschwister kommen. Die Kinder sind an diesen vier Nachmittagen innerhalb des Kolben-Areals betreut.  –> Wegbeschrieb zu den Jugendräumen im Kolben    ...

Mehr

Graffiti-Workshop mit zwei Klassen vom Gersag-Schulhaus

Gepostet am Jul 1, 2017 in Blog, Featured, Graffiti | Keine Kommentare

Graffiti-Workshop mit zwei Klassen vom Gersag-Schulhaus

Am Vormittag des 30. Juni hat an der Hall Of Fame im Schwanderhof ein Graffitiworkshop mit zwei Klassen vom Schulhaus Gersag statt gefunden.  Organisiert und begleitet wurde der Anlass vom Jugendbüro und von zwei Lehrpersonen.  Angeleitet hat der Workshop der Graffiti-Künstler Chromeo/David Kümin, herzlichen dafür!...

Mehr

Mädchenpowertag 2017

Gepostet am Apr 23, 2017 in Angebote für Mädchen, Blog, Jugendräume im Kolben | Keine Kommentare

Mädchenpowertag 2017

Der 4. Mädchenpowertag, initiiert von den Jugendarbeiterinnen aus den Gemeinden Emmen, Rothenburg, Hochdorf und Hitzkirch, war ein voller Erfolg. Über 50 Mädchen waren am Projekttag bei den Jugendräumen im Kolben  dabei. Einige Oberstufen-Mädchen mussten sogar auf den Nächsten vertröstet werden, da die räumlichen Kapazitäten ausgeschöpft waren. Es war ein abwechslungsreicher Tag mit vielen Begegnungen, Kreativität, Spass am sich bewegen, aber auch mit Entspannung. Die Mädchen konnten Neues in den Workshops Capoeira, Theater, Graffititi und Tanzen kennen lernen. Mutig zeigten sie den andern Mädchen anschliessend, was sie eingeübt oder gesprayt hatten. Am Nachmittag war vor allem Kreativität und Entspannung angesagt. Die Mädchen besuchten die Ateliers Massage, Frisuren und Schminken, Herstellben von Naturkosmetik, Schmuck- und Freundschaftsbändelis  Henna-Tattoo und Mandala-Malen. Dieses Jahr wurden der Tanzworkshop und die Ateliers Naturkosmetik und Henna selbständig von Oberstufenmädchen angeleitet. Aber auch in der Küche halfen fünf Mädchen motiviert mit. Die Küchenfeen improvisierten und zauberten trotz kleiner Küche ein feines, gesundes Essen auf die vielen Tische. Viele neue Freundschaften wurden an diesem Tag geknüpft. Zum Abschluss leiteten ein paar Mädchen einen Kreistanz aus dem Balkan an, wo noch einmal die energiegeladene Mädchenpower voll zu spüren war. Dieser Tag war denn auch nur möglich durch die grosse Partizipation der Mädchen und die grosszügige finanzielle Unterstützung Helvetia Versicherung, herzlichen Dank!    ...

Mehr

Mädchenpowertag 2017

Gepostet am Mrz 19, 2017 in Angebote für Mädchen, Blog, Jugendräume im Kolben | Keine Kommentare

Mädchenpowertag 2017

Am Mädchenpowertag können Mädchen sich austoben, kreativ sein, neue Fähigkeiten entdecken und Freundschaften knüpfen. Die Gemeinden Rothenburg, Emmen, Hochdorf und Hitzkirch organisieren den bewährten Anlass auch diesen Frühling wieder. Der Mädchenpowertag findet, wie im letzten Jahr, bei den Jugendräumen im Kolben in Emmen statt. Am Vormittag stehen folgende Workshops zur Auswahl. Die Mädchen können sich für einen anmelden: Tanzen Thai-Boxen Graffiti sprayen Capoeira Theater Das stärkende Mittagessen gibt Power für den Nachmittag, an welchem die Teilnehmerinnen in verschiedene Ateliers reinschnuppern und dort verweilen können, solange sie möchten. Die Ateliers, welche angeboten werden, sind: Henna-Tattoo Wellnessen mit Massage Naturkosmetik herstellen Beauty (Schminken und Frisuren) Schmuckherstellung Wer eine Pause braucht kann sich in eine Chill-Ecke zurückziehen. Am Abend steht das Zusammensein im Mittelpunkt. Beim Nachtessen und danach haben die Mädchen Zeit sich auszutauschen, einander Darbietungen aus den Workshops vorzustellen und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Dieser spannende Tag wird möglich, weil auch Mädchen der vier verschiedenen Jugendarbeitsstellen aus Emmen, Hochdorf, Hitzkirch und Rothenburg in den Workshops und Ateliers mitleiten und in der Küche tatkräftig helfen. Alle Oberstufenmädchen der Gemeinde Emmen, Rothenburg, Hitzkirch und Hochdorf sind herzlich willkommen! Bei Fragen geben die Jugendarbeiterinnen Mira Birrer oder Anna Haupt gerne Auskunft. Anmeldung  mit dem untenstehenden Anmeldetalon per Post oder per Mail bis spätestens 21. März 2017 ans Jugendbüro Emmen.   Für den Flyer Download bitte hier klicken: Mädchenpowertag emmen pdf    ...

Mehr