MädchenAKTIV 2018

Im März 2018 konnte bereits zum zweiten Mal das Projekt MädchenAKTIV statt finden. 

An vier Dienstag-Abenden trafen sich im Kolben 13 Schülerinnen der fünften Primarklasse aus den Schulhäuser Gersag, Krauer, Sprengi und Meierhöfli und befassten sich spielerisch mit den Themen: Wer bin ich? Kenne ich meine Stärken? Was bedeutet für mich Freundschaft? Wie gehe ich mit Streit um? Dabei kamen auch Spiel und Spass nicht zu kurz. 

Das Angebot wurde entwickelt und durchgeführt vom Jugenbüro Emmen und Zusammenarbeit mit den Schulsozialarbeiterinnen vom Schulhaus Gersag und Krauer. 

 

Finanziell unterstützt wurde das Projekt vom gemeinnützigen Frauenverein Emmen, herzliche Dank dafür! 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.