Fachstelle für Jugend- und Gesellschaftsfragen

Mädchenpowertag 2017

Gepostet am Apr 23, 2017 in Angebote für Mädchen, Blog, Jugendräume im Kolben | Keine Kommentare

Mädchenpowertag 2017

Der 4. Mädchenpowertag, initiiert von den Jugendarbeiterinnen aus den Gemeinden Emmen, Rothenburg, Hochdorf und Hitzkirch, war ein voller Erfolg. Über 50 Mädchen waren am Projekttag bei den Jugendräumen im Kolben  dabei. Einige Oberstufen-Mädchen mussten sogar auf den Nächsten vertröstet werden, da die räumlichen Kapazitäten ausgeschöpft waren. Es war ein abwechslungsreicher Tag mit vielen Begegnungen, Kreativität, Spass am sich bewegen, aber auch mit Entspannung. Die Mädchen konnten Neues in den Workshops Capoeira, Theater, Graffititi und Tanzen kennen lernen. Mutig zeigten sie den andern Mädchen anschliessend, was sie eingeübt oder gesprayt hatten. Am Nachmittag war vor allem Kreativität und Entspannung angesagt. Die Mädchen besuchten die Ateliers Massage, Frisuren und Schminken, Herstellben von Naturkosmetik, Schmuck- und Freundschaftsbändelis  Henna-Tattoo und Mandala-Malen. Dieses Jahr wurden der Tanzworkshop und die Ateliers Naturkosmetik und Henna selbständig von Oberstufenmädchen angeleitet. Aber auch in der Küche halfen fünf Mädchen motiviert mit. Die Küchenfeen improvisierten und zauberten trotz kleiner Küche ein feines, gesundes Essen auf die vielen Tische. Viele neue Freundschaften wurden an diesem Tag geknüpft. Zum Abschluss leiteten ein paar Mädchen einen Kreistanz aus dem Balkan an, wo noch einmal die energiegeladene Mädchenpower voll zu spüren war.

Dieser Tag war denn auch nur möglich durch die grosse Partizipation der Mädchen und die grosszügige finanzielle Unterstützung Helvetia Versicherung, herzlichen Dank!

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.